Gemeinde Bodenheim stellt Vereinsgelände zur Verfügung

Am 05. November 2007 hat der Gemeinderat im öffentlichen Teil seiner Sitzung einstimmig beschlossen uns ein gemeindeeigenes Grundstück als Vereinsgelände zur Verfügung zu stellen.

In den Wortmeldungen der Ratsmitlieder wurden, hier nur auszugsweise, folgende Gründe für die positive Entscheidung genannt:
– jahrelange hervorragende Jugendarbeit
– hohes musikalisches Niveau
– Ehrenamt
– Gemeinnützigkeit
– Repräsentation der Gemeinde weit über die Ortsgrenze hinaus
– Soziales und kulturelles Engagement
– Keine Geldforderung (Zuschuss) gegenüber der Gemeinde
– Aufbau und Ausbau des Vereinsheimes weitestgehend in Eigenhilfe

Durch den Beschluss des Gemeinderates wurde uns die größte Hürde für unser Projekt genommen.
Die Gemeinde hat sehr zügig, unbürokratisch, lösungsorientiert und vereinsfördernd gehandelt und damit das Ehrenamt gefestigt.
Hierfür ein ganz großes herzliches DANKE an den Ortsbürgermeister und alle Ratsmitglieder.

In der kommenden Ratssitzung wird im nichtöffentlichen Teil über die Zahlungsmodalität entschieden.
Bleibt zu hoffen, dass wir die Zahlungsforderung der Gemeinde leisten können.

Dieser Beitrag wurde unter Vereinsheim veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Gemeinde Bodenheim stellt Vereinsgelände zur Verfügung

  1. Kurt Sell sagt:

    Im Sinne der Vereinsarbeit und zum Wohle des Vereins ein weiterer Meilenstein.
    So weit so gut , dann kann es ja losgehen, hoffe das wir nchstes Jahr Richtfest feiern.

Kommentare sind geschlossen.